Ein Blogbaum

Wer ein Haus baut, pflanzt einen Baum !!! Einen Hausbaum. Eine sehr schöne Tradition. Warum nicht auch zum Start eines neuen Blogs ? Ein Blogbaum !!! Aber einfach einen kaufen und einpflanzen ? Das passt garnicht zum Namen. Also Los:

Ein Baum entsteht !!! Ein Pfirsichbaum soll es werden. Verfolgt mit mir wie er wächst und groß wird. Heute Part 1 : Der Grundstein für den Blogbaum.

Im Sommer habe ich Pfirsichkerne von Plattpfirsichen gesammelt und auf dem Fensterbrett getrocknet. Es sind Pfirsiche mit weißem und rotem Fleisch dabei. Die sind jetzt durcheinander. Wie die Pfirsiche am Ende aussehen, wissen wir also erst wieder, wenn wir den ersten geerntet und reingebissen haben. Das kann dauern.
Im Garten habe ich einen schönen Platz für das erste Jahr ausgesucht. Geschütz, sonnig, lockere und magere Erde. An dieser Stelle habe ich die Pfirsichkerne im letzten Herbst ausgestreut und leicht mit Erde bedeckt.

Jetzt macht der Winter (hoffentlich) denn Rest. Und nun ? Wünscht Glück und seit mit mir gespannt, ob im nächsten Frühjahr der Pfirsich keimt.

2015011515475800

Werbeanzeigen