Was mache ich bloß mit der alten Jeans ?

Diese Frage, – ein Klassiker : Was mach ich bloß mit meiner alten Jeans ?

Zum Tragen zu alt, zum Wegschmeißen zu liebgewonnen. Im Schritt durchgewetzt, an den Schienbeinen noch wie neu, Knie angerissen aber die Taschen sind alle noch gut ….

Bild_6

Und die Antwort darauf, – ebenfalls ein Klassiker : Aus der alten Jeans wird eine Tasche ! Oder in diesem Fall besser eine Rucksacktasche.

Bild_5

Natürlich soll so viel Hose wie möglich gerettet werden. Auch alle anderen Zutaten sind schonmal gebraucht worden. Reißverschluss, Schnallen und Gurtband aus der Bastelkiste.

Im Ganzen zwei Teile. Ein Reißverschluss macht den Unterschied zwischen lang oder kurz. Und die Träger ? – Ebenfalls gemacht für das kurze oder lange Ganze !

Die Taschenteile sind nicht groß, ebend nur Hosenbeine. 2 x Handtaschenformat. Handtasche x 2 ist immer gut.

Werbeanzeigen