Feuerwehrhose ? Geht immer auch ohne Fasching ….

Kleine und größere Kinder finden Verkleidungen und verkleiden immer spannend und aufregend. Warum also eigentlich nur zum Fasching wenn es doch so schön ist. All time favourite sind dabei immer Bauarbeiter und Feuerwehr. Wobei das ja nicht mal eine richtige Verkleidung ist, denn eigentlich ist das ja Arbeitsbekleidung und Schutzausrüstung. 

Ich habe mich dazu entschlossen eine Feuerwehrhose zu nähen. Und das ist gar nicht so einfach gewesen. Sie sollte möglichst originalgetreu und authentisch aussehen aber auch nicht 1:1 nachgemacht sein.

Es hängt

Zuerst einmal habe ich dafür lange die Originale studiert. Farben, Schnitte, Reflektorstreifen und sonstige Elemente wie Taschen, Abnäher usw.

Eines ist mir besonders aufgefallen. Für ein halbwegs authentisches Aussehen sind die Reflektorstreifen das wichtigste Element !!! Farbe (gelb), Breite und Position auf der Hose müssen einigermaßen dem Original entsprechen. Dann ist alles andere schon fast egal.

Der verwendete Schnitt sollte gerade geschnittene Beine haben und der Stoff dunkel, blau oder schwarz sein. Der Schnitt, denn ich erstellt habe ist eine einfache, lockere Jogginghose mit gerade und weit geschnittenen Beinen. Ich habe noch schwarze Kniepatches aufgenäht. Oben am Bund eine kleine Schlaufe um Handschuhe festzumachen.

Und zum Schluss die wichtigen Reflektorstreifen. Dafür ist es entscheidend in welcher Reihenfolge die Hosenteile zusammengenäht werden. Ich hatte einen Schnitt aus 4 Teilen + Hosenbund mit Gummizug.

Ich habe zuerst die äußere Beinnäht genäht. Dann habe ich den umlaufenden Reflektorstreifen unter dem Knie aufgenäht. Danach dann noch einen Streifen genau auf die äußere Beinnaht bis kurz über das Knie. Der Rest kann dann in gewohnter Reihenfolge genäht werden.

Gesamtansicht

Ich denke das Ergebnis ist ganz passabel. Bis auf die Tatsache, das der verwendete Sweatstoff in marine eher dem Farbton des Technischen Hilfswerks entspricht als der Feuerwehr. 

Ja, man kann den Hinweis in Internetshops ruhig ernst nehmen wenn da steht “ Die Darstellung von Farben der Produkte im Online-Shop kann vom Original abweichen.“ Nach meinem Empfinden sehr selten aber es kann vorkommen.

Das ist aber eigentlich ziemlich egal, denn die Hose kommt super an und bezieht einen Sonderplatz im Kleiderschrank. Zusammen mit allen Accessoires und Zubehörteilen.

Werbeanzeigen