Was machst du den so ? „Ich arbeite an einem Buch“

Die Frage kommt sehr häufig

Und dann fange ich an zu erzählen. „Ich bin Blogger und Modedesigner. Ich nähe, ich blogge, ich fotografiere, designe . . . „

Aber immer hole ich sofort mein Smartphone raus und öffne meine Website. Und irgendwie habe ich immer das Gefühl „ Das kommt jetzt irgendwie nicht so gut an“. Jeder wirft einen Blick auf das Smartphone und ja, alle finden es „gut“.

Gut ? !

Fakt ist ! kaum jemand wird Dir dein Smartphone aus der Hand nehmen um damit auf deiner Website rumzublättern.

Jeder hat eine Website

Fakt ist ! zeigst Du jemandem Dein Buch wird er es auf jeden Fall wenigstens durchblättern. Schon aus Höflichkeit.

Besser !

Etwas in den Händen halten hinterlässt immer einen bleibenden Eindruck.

Ein Buch kennt keinen Akkustand. Einem Buch ist es egal ob Du Internetempfang hast oder nicht.

Internetempfang

Allen Menschen über 30 wurde in der Schule noch eingetrichtert „Steht nicht in einem Buch – Gibt es nicht – eine Quelle aus dem Internet zitieren – maximal als Ergänzung – zu schnellebig, zu unsicher, kaum verbindlich …“

Die Menschen

Ganz klar, ein Buch muß her.

Was machst du den so ? „Ich arbeite an einem Buch“

Werbeanzeigen