Kiste aus Filz einfach falten

Heute ist Basteltag.

Ich habe eine Kiste aus Filz gebastelt. Mit gebundenen Ecken. Ohne Schnittmuster. Das kannst Du auch !

Die Grundfläche bestimmt wie groß die Körbe werden sollen. An den Wänden habe ich Laschen stehen gelassen. Hier müssen Löcher rein um die Ecken zusammenzubinden. Wenn Du zum konstruieren deiner Kiste Pappe verwendest kannst Du sogar vorher ein vollständiges Modell bauen.

Werbeanzeigen

Muster auf den Filz übertragen oder mit dem Geodreieck direkt auf den Filz zeichnen.

Filz lässt sich mit einer einfachen Schere sehr gut und sauber schneiden. Damit sich die Kanten sauber hochklappen lassen solltest Du unbedingt die Faltkannten mit der Schere leicht anreißen.

Zum Zusammenbinden der Ecken habe ich mir extra dickes, gedrehtes, gesprenkeltes Strickgarn in der Farbe Obsidian ausgesucht.

Werbeanzeigen

Nicht so einfach ist es saubere Löcher in den Filz zu bekommen. Ich musste eine ganze Weile in der Bastelkiste suchen und eine ganze Weile testen bis ich etwas Geeignetes gefunden haben.

Die gängige Revolverlochzange geht sonst für alles Mögliche. Hat leider hier nicht funktioniert bzw. nur mit sehr hohem Kraftaufwand. Auch mein komplettes Sortiment an Stanzen, die sonst für Ösen, Druckknöpfe etc. im Einsatz sind hat durch die Bank weg versagt.

Werbeanzeigen

Am Ende hat sich eine Stechahle und eine dicke Häkelnadel als Werkzeug der Wahl hervorgetan.

Und so sieht das Ergebnis aus !